Online-Beteiligung unter dem Stichwort “Crowdmapping”

  • Alle bisherigen Einträge
    – Thema: Sonstiges –

Eintrag-Details

Thema:

Einschätzung des Verfassers:
  • Das muss besser werden
  • Genereller Hinweis

Erläuterungen des Verfassers:

Ich wohne außerhalb von FFB arbeite aber hier am Waldfriedhof.
Bereits nach dem 1. Kreisverkehr von Maisach kommend, fällt mir morgens auf, dass die LKW´s nicht über die Verbindungsstrasse via Pucher Meer zur B471 nehmen, sondern über die Augsburger Str. bis Anschlussstelle FFB Mitte fahren. Dies belastet die Anwohner und gefährdet ebenfalls die Schüler, die an der Staatsstr. 2054 zur Schule gehen. Ist es möglich, dass ein Durchfahrtsverbot oder wenigstens eine Verkehrsleitung für die LKW bereits am Kreisverkehr Hasenheide zur Anschlussstelle B471 geschaffen werden kann.
Ich bin der Überzeugung, dass FFB eine generelle Ausleitung bzw Umleitung der B2 für den Durchgangsverkehr schaffen muss. Hierfür würde sich doch gut die Ableitung vor dem Tonwerk, also zwischen Eichenau und FFB über Roggensteiner Wald bis Anschluß B 471 Olching Maisach eignen. Also zwischen der Unteren Au und Eichenau Olching . Davon würden auch die Emmeringer, Eichenauer und Olchinger stark profitieren. Eine Durchfahrt während der Stosszeit in der Schöngeisinger Str .ist schlimm, dort wird Stadt-einwärts die gesamte rechte Seite zugeparkt. Ein Parkverbot ab City-Point bis zur Ampelanlagen Viehmarkt würde helfen, dass der Verkehr besser fließt. Im Wohngebiet Hochfeldweg, weiter Peter-Rosseger Str. wird die Straße durch parkende Anwohner sehr eingeschränkt. Hier müssten die Anwohner aufgefordert werden, Ausreichend für ihre Anwohner Parkmöglichkeiten auf den Grundstücken bereits zu halten. Das Gleiche in der Ettenhofer Str. Buchenauer Str. und viele Mehr. Würde mich freuen, wenn die Stadt FFB einige Punkte umsetzen könnte.

Straße/Stelle:

Waldfriedhofstraße 4, 82256 Fürstenfeldbruck, Deutschland

Kartenansicht:


Fürstenfeldbrucker-Verkehrsentwicklungsplan: