Online-Beteiligung unter dem Stichwort “Crowdmapping”


Der Online-Dialog ist beendet! Vom 19. Juni bis zum 17. Juli konnten Sie an dieser Stelle Ihre Rückmeldungen zum Verkehr in Fürstenfeldbruck geben und mitteilen, wo der Verkehr gut läuft und wo in Ihrem Alltag Probleme auftauchen. Die Hinweise werden nun ausgewertet und die Ergebnisse fließen anschließend in den Verkehrsentwicklungsplan ein.

Sollten Sie auch außerhalb des Verfahrens konkrete Hinweise zu Gefahrenpunkten oder zum Verkehr in der Stadt haben, können Sie diese im Schadensmelder unter www.brucker- stadtgespraeche.de » eintragen.

Wir halten Sie hier auf dem Laufenden über die Neuigkeiten im Verkehrsentwicklungsplan und bedanken uns für Ihre Mithilfe!

  • Alle bisherigen Einträge

  • Ansicht/Einträge filtern:

    Thema: Fußverkehr
    Fürstenfeldbrucker Verkehrsentwicklungsplan Thema Radverkehr
    Fürstenfeldbrucker Verkehrsentwicklungsplan Thema Motorisierter Verkehr
    Fürstenfeldbrucker Verkehrsentwicklungsplan Thema ÖPNV
    Fürstenfeldbrucker Verkehrsentwicklungsplan Thema Sonstiges

Eintrag-Details

Thema:

Einschätzung des Verfassers:
  • Das muss besser werden

Erläuterungen des Verfassers:

Hauptsächlich zu Fuß gefährliche Kreuzung auf der Wilhelm-Busch-Str. Einmündung Kurt-Schumacher Str. (beide Richtungen): Durch die Geradeausspur der Fahrräder rechnet ein nach rechts einmündendes Fahrzeug nicht mit Fußverkehr in der Einmündung- das Fahrzeug orientiert sich links auf etwaige Fahrzeuge von der B471 oder aus dem Gegenverkehr, die beide Vorrang haben- leider kann der Fußverkehr erst spät erkannt werden und bei Unkenntnis der Kreuzung ist der Fahrzeugführer überrascht, dass der Fußweg nicht wie die Fahrradspur der Kurt-Schumacher-Str. folgt sondern diese quert.
Hauptsächlich in Dämmerung und Dunkelheit ist der Fußverkehr hier gefährdet - ich nutze den Fußweg regelmäßig mit Kinderwagen und erlebe irritierte Autofahrer, die unsicher in der Kreuzung stehen bleiben um mich über die Straße zu lassen, die aber nicht damit rechnen, dass alle Verkehrsrichtungen ebenfalls stehen bleiben müssten. Das führt zu missverständlichen Situationen und ist relativ gefährlich in meiner Einschätzung.
Möglicherweise könnte ein Zebrastreifen oder eine Beleuchtung der Kreuzung die Situation entschärfen?

Straße/Stelle:

Kurt-Schumacher-Straße 100, 82256 Fürstenfeldbruck, Deutschland

Kartenansicht:


Fürstenfeldbrucker-Verkehrsentwicklungsplan: